Iberia- Personal sagt Streik ab

 

Die Piloten und das Kabinenpersonal der spanischen Fluggesellschaft Iberia haben am Dienstag, 13.03., ihre für März, April und Mai angekündigten Streiks abgesagt.

Die Vermittlungen des spanischen Verkehrsministeriums und des Ministeriums für soziale Sicherheit hat die Gewerkschaften Sepla und Stavla veranlasst die geplanten Streiks an insgesamt 24 Tagen von März bis Mai abzublasen.

Es soll zunächst ein Vermittler für kommende Verhandlungen ernannt werden. Bei dem Streit geht es um die Pläne von Iberia zur Gründung der Billigfluggesellschaft Iberia Express.

Diese soll am 25. März den Betrieb aufnehmen. Die Gewerkschaften befürchten die Entlassung von 8000 Arbeitnehmern.

© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm