• Home
  • Wirtschaftsbetrug

Wirtschaftsbetrug

Käufer für mein Ferienwohnrecht – Betrug aus Spanien

Vsspanien berichtete bereits 2011/2012, dass Betrüger den Eigentümern von Ferienwohnrechten Käufer offerieren und zur Abwicklung des vermeintlich guten Geschäftes Vorauszahlungen aus der Tasche locken.
 

Spanien – Betrugswarnung – Keine Vollmachten für den Hausverkauf

Durch eine dreiste Masche verlieren, meist ältere Hausbesitzer ihr Eigentum. Die Tatorte, die Costa del Sol und die Costa Blanca.
 

Der Auto-und inzwischen auch Motorradbetrug aus Spanien ist wieder aktiv

Vsspanien berichtete bereits über die Betrugsmasche mit angeblich günstigen Autos aus Spanien. Nachdem bereits viele Webseiten vom Netz genommen werden konnten, die Käufern eine sichere Geschäftsabwicklung vorgaugeltet haben kommen nun die Betrüger erneut unter der Domain http://www.dlt-logistics.net
 

Gebrauchtwagen – Schnäppchen aus Spanien – die Betrugsfalle

Vsspanien berichtete bereits über die Betrugsmasche günstiger Autoangebote auf den einschlägigen Seiten im Internet, wie Autoscout 24  oder mobile.de und auf anderen Seiten. Eine erfundene „Shippinggesellschaft“ soll bei Vorauszahlung die sichere Abwicklung des Geschäftes garantieren.
 

Autobetrüger wieder aktiv – Gebrauchtwagenangebote aus Spanien

Der Verbraucherschutz Spanien hatte im Frühjahr 2012 über den Betrug mit verlockenden Gebrauchtwagenangeboten aus Spanien berichtet. http://www.vsspanien.info/personen_suche/autokauf-internet-bezahlt-traian-daniel-oder-ein-anderer-auto-nicht-geliefert-spanien/ Nach unseren Berichten und diversen Strafanzeigen sowie laufenden Ermittlungen war die Bande gut drei Monate nicht mehr aktiv.
 

Spanien – Autoangebote mit Betrugsabsicht – betroffen Deutsche und Franzosen

Seit Juni 2012 werden in Deutschland und Frankreich Interessenten für gebrauchte Autos mit günstigen Angeboten gelockt.
 

Autokauf – Internet- bezahlt – Traian Daniel – Victorita Ghitoaica- oder ein anderer – Auto nicht geliefert – Spanien

Wer hat über die Internetportale http://www.mobile.de  http://www.ebay.de  http://www.autoscout24.de http://www.caradisiac.fr  http://www.autosale.gr  http://www.cars.com ein Auto bestellt? Wer hat nach der Bestellung Geld, zum Beispiel nach Spanien, überwiesen und das Auto nicht bekommen? Wer hatte im Bestellverfahren Kontakt zu folgenden Email Adressen   qkul71@gmail.com shakla1971@hotmail.com  roka667@hotmail.com santander-correo@live.com  cl9iss-correo@live.com domenico5656@hotmail.com mejor-correo@live.com oder zu anderen? Wurden im Bestellvorgang folgende Websites...
 

Betrug aus Spanien – Warnung vor Autokauf im Internet

In bekannten deutschen Seiten für gebrauchte Autos tauchen besonders günstige Angebote für beliebte Automarken auf. Bei Interesse meldet sich dann per Email unter anderem  shakla1971@hotmail.com Die angebotenen Autos stehen angeblich in Spanien, z.B. Mallorca, und sollen nach Bezahlung kostenfrei an den Käufer ausgeliefert werden.
 

Spanien – aktuelle Betrugswarnung – Geld überwiesen Leistung nicht erhalten

Der Verbraucherschutz Spanien warnt eindringlich vor Geschäften bei denen Vorkasse verlangt wird oder zur Absicherung von Zahlungen angebliche Trackingfirmen oder Treuhänder benannt werden.
 

Spanien – Dieter Frerichs K1 – Helmut Kiener aktuell

Eine Schweizer Anwaltskanzlei stellt Nachforschungen auf Mallorca an. Derweil hat die 7. Strafkammer in Palma Strafanträge gegen die Alleinerbin und deren Kinder gekippt.
 
© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm