• Home
  • Archiv
  • Zahl der Selbstmorde in Spanien steigt dramatisch

Zahl der Selbstmorde in Spanien steigt dramatisch

 

Die höchste Steigerungsrate der Selbstmorde seit 2005 wurde im Jahr 2012 registriert. Das meldet das nationale Statistik Institut INE am 04. Februar 2013.

Wirtschaftliche Not, der Verlust der Wohnung durch Zwangsräumung und Depression aufgrund von Arbeitslosigkeit können Gründe sein für den rasanten Anstieg der Suizide im Jahr 2012.

Das Statistikamt zählte 2012 insgesamt 3539 Todesfälle durch Suizid, 11,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Es waren 2724 Männer und 815 Frauen die sich das Leben nahmen.

© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm