• Home
  • Archiv
  • Die Spanische Wirtschaft stagniert – ihr Wachstum ist gleich Null

Die Spanische Wirtschaft stagniert – ihr Wachstum ist gleich Null

 

Die Regierung in Madrid hat ihre Wachstumserwartungen für 2011 nach unten korrigiert.
Grund ist: Es gab überhaupt kein Wirtschaftswachstum im dritten Quartal. Deshalb rechnen Experten jetzt nur noch mit einem Wirtschaftswachstum von 0,8% gegenüber der vorherigen Schätzung von 1,3 % für das gesamte Jahr 2011. Hintergrund der Negativentwicklung sind der abnehmende private Konsum und die um 1,1% gekürzten öffentlichen Ausgaben im dritten Quartal des Jahres.

Der um 5,4% gestiegene Export und die um 1,2% gestiegenen Mehreinnahmen im Tourismus konnten den Rückgang nicht auffangen.
Die Zahlen beruhen auf den neuesten Schätzungen des nationalen spanischen Institutes für Statistik INE.

© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm