• Home
  • Archiv
  • Kapitalabfluss in Spanien auf Rekordhoch

Kapitalabfluss in Spanien auf Rekordhoch

 

Allein im März wurden  66 Milliarden außer Landes geschafft. In den letzten neun Monaten waren es insgesamt 200 Milliarden.

Das berichtet die Zeitung  El Pais am 31. Mai.  Das Geld stamme zu einem großen Teil aus spanischen Aktien-und Rentenmärkten. Aber auch internationale Investoren hätten sich zurückgezogen.

Der Zeitungsbericht bezieht sich auf Zahlen der spanischen Zentralbank. Die hat seit 1990 den stärksten jemals registrierten Kapitalabfluss aus Spanien festgestellt.

© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm