• Home
  • Archiv
  • Spaniens Winter – extrem kalt und trocken

Spaniens Winter – extrem kalt und trocken

 

Dezember bis Februar war die  trockenste Zeit seit 1940 und gleichzeitig die Kälteste seit 40 Jahren in Spanien.

Der staatliche spanische Wetterdienst AEMET sieht den Beginn einer Trockenperiode auf das Land zukommen. Die vergangenen drei Monate seien extrem Regenarm gewesen.  In León hat es seit 26 Tagen  und in Barcelona seit 44 Tagen nicht mehr geregnet.

Mallorca erlebte den kältesten Februar seit 40 Jahren. Die zwischen dem 1. und 26. Februar registrierte Durchschnittstemperatur in Palma lag bei 8,2 Grad und damit 4 Grad unter der üblichen für diese Jahreszeit.

© 2010 Verbraucherschutz Spanien und Autoren. Nachdruck auch auszugsweise verboten. AGB http://www.vsspanien.de/bedingungen.htm